×

Für
Inhaltsverzeichnis klicken

MenüKurzanleitung UF-LOCO

Lieferumfang

UFiber Loco
Wandhalterung
Schrauben (4 Stk.)
Schraubendübel (4 Stk.)
Micro-USB-Netzteil* (5 V, 1 A)

*Nur im Singlepack des UF-LOCO enthalten

Systemanforderungen

Bevor Sie beginnen

Wenn Sie erstmalig den Einsatz eines GPON konzipieren, erfordert dies spezielle Kenntnisse und eine spezielle Planung. Informationen zum GPON-Netzwerkdesign und zur Installation, einschließlich wichtiger Überlegungen und Best Practices, finden Sie unter:

Einzelheiten zur erstmaligen Konfiguration von UFiber-Geräten, damit ONU-LAN-Ports eine Verbindung herstellen können, finden Sie unter: ubnt.link/UFiber-Initial-Configuration.

Übersicht über die Hardware

Reset-Taste

Die Reset (Zurücksetzen)-Taste bietet zwei Funktionen für den UF-LOCO:

  • Neustart Drücken Sie die Taste Reset (Zurücksetzen) kurz und lassen Sie sie wieder los. Die drei Signal-LEDs blinken gelb.
  • Werkseinstellungen wiederherstellen: Halten Sie die Reset-Taste länger als fünf Sekunden gedrückt.

PON-Port

Der SC/APC GPON-Port unterstützt WAN-Verbindungen mit 2,488 Gbit/s Downstream und 1,244 Gbit/s Upstream.

Stromanschluss

Das Micro-USB-Netzteil wird an diesen Anschluss angeschlossen, um ihn mit Strom zu versorgen.

Ethernet-Stromversorgung

Der RJ45-Ethernet-LAN-Port unterstützt eine 10/100/1000-Mbit/s-Verbindung und passives 24-V-PoE zur Stromversorgung des Geräts.

Ethernet-LED

Aus

Ethernet-Verbindung unterbrochen

Weiß

Ethernet-Verbindung aktiv

Signal-LEDs

Aus

Starten

Signalstärke: Niedrig

≥ -28 dBm

Signalstärke: Gut

≥ -25 dBm

Signalstärke: Hoch

≥ -11 dBm

Signalstärke: Zu niedrig

< -28 dBm

Prüfen Sie die Qualität der Glasfaserverbindung und berechnen Sie die gesamte optische Dämpfung der optischen Splitter.

Signalstärke: Zu hoch

≥ -8 dBm

Fügen Sie einen optischen Splitter oder einen
optischen 5- oder 10-dB-Dämpfer ein.

Kein Signal

Prüfen Sie die Glasfaserkabel und -anschlüsse und stellen Sie sicher, dass der optische Leitungsabschluss (OLT) ordnungsgemäß funktioniert.

Keine Berechtigung

Dem UF-LOCO wurde keine Berechtigung erteilt oder kann nicht mit dem OLT kommunizieren. Überprüfen Sie Kennwörter und OLT-Einstellungen.

Power-LED

Aus

Stromversorgung aus

Weiß

Stromversorgung ein

Installation der Hardware

Wandmontage

Glasfaser anschließen

WARNUNG: Blicken Sie niemals direkt in die Kabelenden von Glasfasern oder Modulen. Das ausgestrahlte Licht kann das Auge schädigen.

WARNUNG: Lassen Sie die Module und Glasfaser-Patchkabel bis zum Verwendungszeitpunkt mit den mitgelieferten Schutzkappen abgedeckt, um sicherzustellen, dass die Anschlüsse sauber bleiben.

WARNUNG: Schließen Sie das Gerät NICHT direkt an ein UFiber GPON-Modul (UF-GP-B+ oder UF-GP-C+) an. Dadurch würde die Optik des Geräts beschädigt werden. Stellen Sie sicher, dass der Empfangssignalpegel des Geräts zu keinem Zeitpunkt den Wert von -8 dBm überschreitet. Verwenden Sie einen UFiber-SPS-Splitter, um nach Bedarf Dämpfung hinzuzufügen.

LAN anschließen

Stromanschluss

ODER

Hinweis: Der airCube bietet WLAN-Konnektivität mit PoE-Passthrough und ist somit für CPE-Installationen die ideale Ergänzung zum UF-LOCO.

ODER

WARNUNG: Der Switch-Port muss den Leistungsdaten in dieser Kurzanleitung entsprechen.

Auf Konfigurationsschnittstelle zugreifen

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer (oder ein anderes Hostsystem) mit dem Gerät verbunden ist.
  2. Konfigurieren Sie den Ethernet-Adapter auf Ihrem Hostsystem mit einer statischen IP-Adresse im Subnetz 192.168.1.x.
  3. Starten Sie Ihren Webbrowser. Geben Sie http://192.168.1.1 in das Adressfeld ein. Drücken Sie die Eingabetaste (PC) bzw. Return-Taste (Mac).

  4. Geben Sie ubnt in die Felder für Username (Benutzername) und Password (Kennwort) ein. Klicken Sie auf Login (Anmelden).

Passen Sie Ihre Einstellungen nach Bedarf an. Weitere Informationen finden Sie in den UFiber-Ressourcen unter: http://ubnt.link/UFiber-Support

OLT-Kompatibilitätsprofile

Das Gerät ist mit den meisten OLT-Marken (Optical Line Terminal-Marken) kompatibel und bietet vier Kompatibilitätsprofile. Standardmäßig ist das Gerät auf Profile 1 (Profil 1) – Ubiquiti UFiber OLT eingestellt. Wählen Sie bei anderen Marken manuell Profile 2 (Profil 2), Profile 3 (Profil 3) oder Profile 4 (Profil 4) aus.

  1. Melden Sie sich bei der UFiber-Konfigurationsschnittstelle an.
  2. Gehen Sie zu Settings (Einstellungen) .

  3. Klicken Sie auf dem Bildschirm Network (Netzwerk) auf die Registerkarte System (System).

  4. Wählen Sie das entsprechende Profil aus dem Dropdown-Menü OLT-Profile (OLT-Profil) aus:
    • Profile 1 (Profil 1) Ubiquiti UFiber-OLT
    • Profile 2 (Profil 2) Andere Marken
    • Profile 3 (Profil 3) Andere Marken
    • Profile 4 (Profil 4) Andere Marken

    Hinweis: Weitere Informationen finden Sie unter: https://ubnt.link/Supported-3rd-Party-OLTs

  5. Klicken Sie auf Save changes (Änderungen speichern).

Das Gerät durchläuft automatisch einen Neustart mit dem neuen Profil.

Technische Daten

UF-LOCO

Abmessungen

76,5 x 76,5 x 26,4 mm
(3,01 x 3,01 x 1,04")

Gewicht

77 g

Netzwerkschnittstellen

(1) SC/APC, GPON-WAN

(1) RJ45, Ethernet-LAN

Geschwindigkeiten der Netzwerkschnittstelle

(1) GPON WAN, ITU G.984,
2,488 Gbit/s im Downstream,
1,244 Gbit/s im Upstream

(1) GbE-LAN, 10/100/1000 Mbit/s

Managementoberfläche

In-Band-Ethernet

PON

Normaler optischer Leistungsbereich

TX (Klasse B+): 1,5 bis 5 dBm

RX: -28 bis -8 dBm

Leistungsverfahren

Micro-USB: 5V, 1A

24 V Passiver PoE (Stifte +4, 5, -7, 8)

Stromversorgung

Micro-USB-Netzteil*: 5V, 1A

Maximale Leistungsaufnahme

3,5W

Unterstützter Spannungsbereich

4,7 bis 5,3 V

Technische Daten – Prozessor

MIPS-32, 240 MHz

Speicherinformationen

128 MB DDR3

Taste

(1) Zurücksetzen (Reset)

Betriebstemperatur

-10 bis 45° C (14 bis 113° F)

Luftfeuchtigkeit bei Betrieb

10 bis 90%, nicht kondensierend

Zertifizierungen

CE, FCC, IC

*Nur im Singlepack des UF-LOCO enthalten